Neues Informationsportal des Deutschen Musikinformationszentrums 
Neuer Blick auf die Kirchenmusik

Neuer Blick auf die Kirchenmusik

PM/Codex flores, 07.02.2017

Mit einem Portal zu «Kirchenmusik - Musik in Religionen» legt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) ein Angebot vor, das über die Situation des kirchenmusikalischen Lebens in Deutschland informiert.

Das neue Informationsportal des MIZ beleuchtet die Bedeutung der Musik im religiösen Leben in all ihren unterschiedlichen Facetten – von der Musik im Gottesdienst und der Orgel als ihrem zentralen Instrument, dem kirchlichen Amateurmusizieren und der geistlichen Musik im Konzert über die Ausbildung und Berufspraxis von Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern bis hin zur Musik in den orthodoxen Kirchen, im Judentum und im Islam.

Über Fachbeiträge und Statistiken hinaus stellt das MIZ topographische Darstellungen zur Verfügung, zum Beispiel zum kirchlichen Amateurmusizieren, zu Ausbildungsstätten oder zum Orgelbau. Eine Zusammenstellung von grundlegenden Informationen zu Arbeitsinhalten und Aufgabenfeldern von Institutionen und Einrichtungen - darunter Verbände, Forschungseinrichtungen und Archive, aber auch Wettbewerbe, Preise, Festivals mit kirchenmusikalischem Schwerpunkt sowie Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen – gibt einen umfassenden Überblick über infrastrukturelle Aspekte der Kirchenmusik.

Ergänzt wird das Portal durch Informationsangebote zu Studien, Positionspapieren, Stellungnahmen und kulturpolitischen Dokumenten sowie durch Literaturempfehlungen, weiterführende Quellen im Internet und tagesaktuelle Nachrichten.

Zu erreichen ist das neue Informationsportal des MIZ unter http://themen.miz.org/kirchenmusik.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.