Visa-Bestimmungen für EU-Länder werden eine Zeit lang entschärft 
Grossbritannien erleichtert Konzertreisen

Grossbritannien erleichtert Konzertreisen

PM/SMZ_WB, 06.08.2021

Die britische Regierung ermöglicht Musikerinnen und Musikern Konzertreisen in europäische Länder ohne Visum. Für die Schweiz gelten andere Regeln.

Die britische Regierung hat laut ihrer offiziellen Mitteilung mit jedem EU-Mitgliedstaat die Schwierigkeiten für die Vertreter der Kreativ- und Kulturindustrie erörtert, die nach dem Brexit für geplante Reisen auf das Festland verbunden sind. 19 Mitgliedstaaten haben zugesichert, dass britische Musiker und Interpreten für kurzfristige Tourneen kein Visum oder keine Arbeitserlaubnis benötigen.

Die Länder sind: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Slowakei, Slowenien, Schweden, Tschechische Republik und Ungarn. Im Gespräch ist Grossbritannien überdies mit Spanien, Kroatien, Griechenland, Portugal, Bulgarien, Rumänien, Malta und Zypern.

Originalmitteilung (in Englisch):
https://www.gov.uk/government/news/visa-free-short-term-touring-allowed-in-19-member-states

In der Schweiz können Britinnen und Briten gestützt auf ein befristetes Abkommen über die Mobilität von Dienstleistungserbringern ohne Visum während maximal 90 Tagen pro Kalenderjahr auftreten.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.