Wechsel vom Thurgau in den Kanton Zürich 

Munz tritt als Thurgauer Kulturamtschef zurück

PM/Codex flores, 05.06.2013

René Munz, der Leiter des Kulturamtes des Kantons Thurgau, tritt per Ende September 2013 zurück. Er wird neu in die Fachstelle Kultur des Kantons Zürich wechseln und dort die Stabsstelle Kulturpolitik in der Fachstelle Kultur der Kantons übernehmen.

Munz arbeitet seit September 2002 als Leiter des Thurgauer Kulturamtes. Im Zug der Reorganisation des Bereichs Kultur beim Departement für Erziehung und Kultur wurde damals die Fachstelle Kultur zum Kulturamt aufgewertet, indem fünf kantonale Museen und die Kulturförderung in diesem Amt zusammengefasst wurden.

Dabei habe René Munz wichtige Aufbauarbeit geleistet, schreibt der Kanton, mit dem Thurgauer Kulturkonzept die praktischen Leitlinien der Kulturförderung und Kulturpflege geschaffen und weiterentwickelt sowie verschiedene Projekte umgesetzt.

Munz übernimmt im Herbst die kantonale Stabsstelle Kulturpolitik in der Fachstelle Kultur der Kantons Zürich und wird gleichzeitig Stellvertreter der Fachstellenleiterin Kultur. Die Stelle wird demnächst öffentlich ausgeschrieben.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.