Jérôme Benoit übernimmt für das Jahr 2014 

Interimslösung für Berns französische Kulturförderung

PM/Codex flores, 28.10.2013

2014 übernimmt Jérôme Benoit interimistisch die Leitung der Abteilung Kulturförderung französisch im Amt für Kultur des Kantons Bern. Er tritt die Nachfolge von Aline Delacrétaz an, die die Abteilung sechs Jahre lang geleitet hat und am 1. Januar 2014 die Stelle als stellvertretende Leiterin des Amts für Kultur des Kantons Genf übernimmt.

Der 41-jährige Bernjurassier Benoit arbeitet seit 2007 in der Abteilung, seit 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Neben der Gesuchsbearbeitung betreut er zurzeit die Geschäftsstelle der französischsprachigen Kulturkommissionen.

Benoit hat an der Universität Neuenburg Deutsch, Englisch und Geografie studiert. «Dank seiner Erfahrung aus der Praxis und als Co-Stellvertreter der Abteilungsleitung sowie seinen sehr guten Kenntnissen der Kulturszene im französischsprachigen Teil des Kantons Bern und im zweisprachigen Amtsbezirk Biel» bringe er ideale Voraussetzungen für die Aufgabe mit, schreibt der Kanton.

Eine interimistische Lösung bis Ende 2014 sei zweckmässig, so der Kanton weiter, weil die Kompetenzen und Verantwortlichkeiten in der Kulturförderung im französischsprachigen Teil des Kantons Bern im nächsten Jahr im Rahmen eines «Statu Quo+» genannten Projektes diskutiert würden.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.