Neue Leiterin der Fachstelle Kultur des Kantons Zürich folgt auf Susanna Tanner 
Madeleine Herzog wird Kantonalzürcher Kulturchefin

Madeleine Herzog wird Kantonalzürcher Kulturchefin

PM/Codex flores, 05.06.2014

Der Regierungsrat hat Madeleine Herzog zur neuen Leiterin der Fachstelle Kultur gewählt. Sie leitet zurzeit die Fachstelle Kultur der Stadt St. Gallen ud wird in Zürich Nachfolgerin von Susanna Tanner.

Die 53-jährige Madeleine Herzog studierte laut der offiziellen Medienmitteilung des Kantons in Zürich und Berlin Germanistik, Kunstgeschichte, Philosophie und Literaturkritik. Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Deutschen Seminar der Universität Zürich, als Dramaturgin und später als Chefdramaturgin am Theater St. Gallen, bevor sie 2005 die Leitung der Fachstelle Kultur der Stadt St. Gallen übernahm.

Sie steht daneben der Arbeitsgruppe Literaturpolitik des nationalen Kulturdialogs vor und engagiert sich als Vorstandsmitglied der Städtekonferenz Kultur. Ausserdem hat sich Madeleine Herzog in verschiedenen Lehrgängen Wissen im Bereich des Kulturmanagements angeeignet. Sie blickt auf eine breite Erfahrung im Bereich der Kulturpolitik und der Kulturförderung zurück.

Madeleine Herzog tritt ihr neues Amt am 1. Oktober an. Sie löst Susanna Tanner ab, die die Fachstelle Kultur nach 17 Jahren verlässt.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.