Berner Traditionsunternehmen gibt Laden im Altstadtzentrum auf 
Management-Buyout beim Musikhaus Krompholz

Management-Buyout beim Musikhaus Krompholz

PM/Codex flores, 24.06.2014

Alexander Steinegger, der Geschäftsführer des Berner Musikhauses Krompholz, übernimmt per 1. Oktober 2014 im Rahmen eines Management-Buy-outs die Geschäftstätigkeit und das Personal des Unternehmens. Das Lokal in der Altstadt wird aufgegeben.

Steineggerr beabsichtigt laut der offiziellen Medienmitteilung, das traditionsreiche Unternehmen unter dem neuen Namen Krompholz Musik AG weiterzuführen. Am neuen Standort an der Effingerstrasse 53 in Bern werden ab 1. Oktober 2014 akustische und elektronische Tasten- und Saiteninstrumente sowie Noten angeboten.

Die Mitarbeiter der Krompholz-Klavierwerkstatt kümmern sich auch künftig um den Service und die Reparatur der Instrumente. Verzichtet wird künftig allerdings auf den Verkauf von Streichinstrumenten.

Der Verkauf der Aktivitäten des Musikhauses Krompholz führt zu einer Sonderabschreibung auf dem Warenlager in der Höhe von rund einer Million Franken. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.