Erste Resultate der Debatte «Reden wir über Kultur!» der Stadt  
Visionen für das Kulturleben der Stadt Biel

Visionen für das Kulturleben der Stadt Biel

PM/Codex flores, 16.09.2014

Die Bieler Direktion Bildung, Kultur und Sport hat unter dem Motto «Reden wir über Kultur!» eine Debatte lanciert. Nach einem Eröffnungsanlass haben vertiefende öffentliche Gespräche stattgefunden.

Fünf Arbeitsgruppen haben im Rahmen der Debatte «Parlons culture !» verschiedene Fragen vertieft. Sie schlagen zuhanden der Direktion Bildung, Kultur und Sport Massnahmen zur Verbesserung der Kulturförderung und der Bedingungen des Kulturschaffens vor.

Die Arbeitsgruppen wünschen sich, dass Biel sich als nationales Kulturzentrum positioniert. Die Kulturräume und Kulturakteure sollen aufgewertet werden. Die Kreativität, insbesondere im Bereich der zeitgenössischen Kunst soll in Zusammenarbeit mit den Partnern gefördert werden.

Festgestellt wird unter vielem andern auch, dass in Biel ein praktischer, modulierbarer Saal mit der Kapazität von rund 1500 Personen fehlt und dass die  Representationsfunktionen gegen Aussen (Politik und Bevölkerung) sowie gegen Innen (Kulturszene) verstärkt werden müssen. Dafür seien nötige Ressourcen vorzusehen. 

Die umfassenden Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen finden sich auf www.biel-bienne.ch
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.