Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Mai 
Berliner Atelier für Winterthurer Kulturschaffende

Berliner Atelier für Winterthurer Kulturschaffende

PM/SMZ, 09.02.2015

Zusammen mit den Städten Thun und St. Gallen sowie dem Kanton Bern unterhält Winterthur ein Künstleratelier in Berlin. Vom 1. Februar bis 31. Juli 2016 steht es Kulturschaffenden mit Wohnsitz in Winterthur zur Verfügung.

Wie das Departement Kulturelles und Dienste der Stadt Winterthur mitteilt, ist mit dem Atelieraufenthalt ein Lebenskostenbeitrag von monatlich 1000 Franken verbunden. Zur Bewerbung eingeladen sind Kunst- und Kulturschaffende aus allen Sparten.

Interessierte richten ihre Bewerbung bis am 15. Mai 2015 an das Departement Kulturelles und Dienste, Bereich Kultur, Kennwort «Atelier Berlin», Stadthaus, 8402 Winterthur. Die Bewerbung soll neben dem Bewerbungsformular einen kurzen Lebenslauf, eine Dokumentation des bisherigen Schaffens sowie Angaben über die beabsichtigten künstlerischen Tätigkeiten in Berlin enthalten. Der Bereich Kultur juriert die eingegangenen Bewerbungen und schlägt dem Stadtrat Kandidatinnen und Kandidaten für die Vergabe des Atelieraufenthaltes vor.

Weitere Auskünfte bei der Stadt Winterthur, Bereich Kultur:
Telefon: 052 267 51 94
E-Mail: kultur@win.ch
Website: http://kultur.winterthur.ch/kulturfoerderung
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.