Persönliche Förderbeiträge an Kulturschaffende aus dem Kanton Thurgau 
Thurgauer Förderpreis für Rahel Kraft

Thurgauer Förderpreis für Rahel Kraft

PM/Codex flores, 07.04.2015

Die in London lebende Musikerin Rahel Kraft ist eine der Empfängerinnen der diesjährigen, je mit 25'000 Franken dotierten Thurgauer Förderpreise.

Rahel Kraft hat in Luzern Jazzgesang und Improvisation studiert und ein Musikpädagogik-Studium mit einem Master abgeschlossen. 2011 gründete sie das experimentelle Ensemble Stimmorchester, das aus sieben professionellen Sängern besteht und die freie Improvisation pflegt. Es wurde 2013 mit dem Werkbeitrag von Kanton und Stadt Luzern ausgezeichnet.

Im Jahr 2015 gehen die fünf Förderbeiträge des Kantons Thurgau an Künstlerinnen und Künstler aus den Sparten Theater, Musik und Bildende Kunst. Die Fachjury hat neben Rahel Kraft aus 55 Bewerbungen folgende Personen ausgewählt: Joëlle Allet (bildende Künstlerin), Philippe Glatz (bildender Künstler), Gabor Nemeth (Schauspieler) und Meinrad Schade (bildender Künstler).

In der Jury Einsitz hatten als Musikfachpersonen unter anderem die Musikkritikerin Anja Bühnemann, Dominik Deuber (Managing Director Lucerne Festival Academy), der Musiker und Tonstudio-Supporter Pat Kasper sowie der Kulturjournalist und Musiker Martin Preisser.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.