Mehr Sichtbarkeit für Vermittlung, Management und Networking in Luzern 
Vermittlungsplattform für Musikschaffende

Vermittlungsplattform für Musikschaffende

PM/Codex flores, 31.01.2018

Der Kanton Luzern, die Stadt Luzern und die Regionalkonferenz Kultur RKK lancieren mit Unterstützung der Albert Koechlin Stiftung eine Plattform, welche Luzerner Musikschaffende in den Bereichen Vermittlung, Management und Netzwerkarbeit unterstützt.

Kanton, Stadt Luzern und die Regionalkonferenz Kultur RKK schaffen die Plattform «vor dem Hintergrund des schwierigen Marktumfelds in der Musikbranche und der sinkenden Relevanz von Tonträgern». Die Luzerner Musikszene soll durch die neue Plattform nachhaltig gestärkt und kantonal, national sowie international besser wahrgenommen werden. Insbesondere Künstler mit vielversprechendem Erfolgspotential sollen «im Kanton Luzern eine Anlaufstelle zur Verfügung haben, welche sie mit einem Netzwerk ausstattet und Know-how fördert».

Der Kanton Luzern, die Stadt Luzern, die RKK und die Albert Koechlin Stiftung unterstützen den Aufbau einer solchen Vermittlungsstelle während einer dreijährigen Pilotphase mit einem gemeinsamen Beitrag von jährlich 60'000 Franken. Die Vergabe der Beiträge erfolgt im Ausschreibungsverfahren. Das ausgewählte Projekt erhält den Zuschlag für den Abschluss eines auf dem Auftrag dieser Ausschreibung basierenden Leistungsvertrags mit Kanton, Stadt und RKK. Die Ausschreibungsunterlagen sind auf der Website der Kulturförderung einsehbar. Abgabetermin der Dossiers ist der 20. April 2018.

Mehr Infos: https://kultur.lu.ch/Ausschreibungen/Musikfoerderung


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.