Ehemaliges Kirchengebäude wird dem Sinfonieorchester Basel zugeführt 
Neues Basler Orchesterprobehaus

Neues Basler Orchesterprobehaus

PM/Codex flores, 30.08.2018

In Basel wird das Kirchengebäude von Otto Rudolf Salvisberg am Picassoplatz zum Orchesterprobehaus umgebaut und ab Frühjahr 2020 von Immobilien Basel-Stadt an das Sinfonieorchester Basel (SOB) vermietet.

Neben dem akustisch hochwertigen Proberaum im ehemaligen Kirchensaal der Ersten Kirche Christi Wissenschafter Basel bietet das neue Haus Möglichkeiten für Workshops und Vermittlungsprogramme. Für Konzertaufführungen sind die Räumlichkeiten nicht vorgesehen. Darüber hinaus befinden sich künftig auch die Büros der Geschäftsstelle des SOB im selben Gebäude. Das neue Probehaus kann, neben dem SOB, von weiteren Klangkörpern genutzt werden. Für die Weitervermietung und die Raumbewirtschaftung ist künftig das SOB verantwortlich.

Die Fertigstellung des Umbaus ist per Ende 2019 vorgesehen. Damit kann das Sinfonieorchester Basel seinen Probebetrieb in den neuen Räumlichkeiten gemeinsam mit der Geschäftsstelle im Frühjahr 2020 aufnehmen.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.