Fachjury für Basler Programmförderung Orchester bestimmt  
Unterstützung für Basler Orchester

Unterstützung für Basler Orchester

PM/Codex flores, 19.06.2020

Der Regierungsrat von Basel-Stadt hat die Fachjury für die Programmförderung der Basler Orchester bestimmt. Die Abteilung Kultur schreibt die Programmförderung für den Zeitraum bis Mitte 2023 aus.

Die 2016 eingeführte Programmförderung Orchester richtet sich an professionelle Basler Orchester und grössere Instrumentalensembles der Alten und Neuen Musik. Eine Fachjury beurteilt die eingereichten Konzertprogramme über drei Spielzeiten hinweg nach transparenten Kriterien.

Die Fachjury besteht aus Valerio Benz, Musikredaktor und Musikproduzent bei SRF2 Kultur, Basel, Roman Brotbeck, Publizist und Berater für Musik, Kulturpolitik und Forschungsentwicklung, Basel, Lydia Rilling, Chefdramaturgin der Philharmonie Luxemburg, Alexander Steinbeis, Orchesterdirektor beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und Lena-Lisa Wüstendörfer, Music Director Swiss Orchestra und Musikwissenschaftlerin, Zürich.

Begonnen hat ausserdem die Ausschreibung für die nächste Finanzierungsperiode: Für die Programmförderung Orchester in den Jahren 2021, 2022 und im ersten Halbjahr 2023 stehen infolge des Grossratsbeschlusses vom 11. März 2020 rund 4,7 Millionen Franken zur Verfügung. Um die Förderung können sich professionelle Orchester und Ensembles bewerben, die im Kanton Basel-Stadt eine regelmässige Konzertreihe etabliert haben.

Detaillierte Informationen zu den Zulassungsbedingungen und zu den einzureichenden Unterlagen unter: https://www.kultur.bs.ch/kulturprojekte/musik.html
 



Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.