Australier übernimmt das Amt im Herbst 2021  
Nicholas Carter wird Berner Operndirektor

Nicholas Carter wird Berner Operndirektor

PM/Codex flores, 08.06.2020

Der australische Dirigent Nicholas Carter wird laut Konzert Theater Bern ab Herbst 2021 Operndirektor und Chefdirigent der Oper in Bern.

Nicholas Carter gründete 2010 in Sydneyn ein Projektorchester, das sich auf Musik, Instrumente und historische Aufführungspraxis des frühen 19. Jahrhunderts spezialisierte. Er war Chefdirigent des südaustralischen Adelaide Symphony Orchestra und von 2014 bis 2016 Kapellmeister und musikalischer Assistent von Donald Runnicles an der Deutschen Oper Berlin.

Auf Einladung von Donald Runnicles wirkte er von 2010 bis 2013 als fester Gastdirigent beim Grand Teton Music Festival in Wyoming. Ab 2018 leitet er das Staatstheater Klagenfurt und das Kärntner Sinfonieorchester.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.