Kantonsbeitrag von 54,5 Millionen Franken für die Jahre 2021-2024 
Basel steht zur Musikakademie

Basel steht zur Musikakademie

PM/Codex flores, 12.08.2020

Auf Anfang Januar 2021 wird der Vertrag zwischen der Musik-Akademie Basel und dem Kanton Basel-Stadt um weitere vier Jahre erneuert. Der Staatsbeitrages wird um 2,3 Millionen Franken erhöht.

Mit dem Staatsbeitrag von 54,5 Millionen Franken für die Jahre 2021 bis 2024 soll sichergestellt werden, dass die Akademie ihr Angebot in den nächsten vier Jahren fortführen und ausbauen kann. Insbesondere gelte es, schreibt der Kanton Basel-Stadt, auf die steigenden Kinder- und Schülerzahlen im Kanton und den damit verbundenen Anstieg in der Nachfrage nach musikalischer Grundbildung zu reagieren.

Die Musik-Akademie Basel betreibt als privatrechtliche Stiftung die Musikschule der Musik-Akademie Basel. Die ebenfalls auf dem Campus der Musik-Akademie angesiedelte Hochschule für Musik mit den Instituten Klassik, Jazz und Schola Cantorum Basiliensis ist vollumfänglich Teil der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und über den Globalbeitrag an die FHNW finanziert.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.