Förderpreis des Kantons ist mit 15'000 Franken dotiert 
Basel-Landschaft zeichnet La Nefera aus

Basel-Landschaft zeichnet La Nefera aus

PM/Codex flores, 06.08.2020

Die Rapperin La Nefera, mit bürgerlichem Namen Jennifer Perez, wird mit dem mit 15'000 Franken dotierten Förderpreis Musik 2020 des Kantons Basel-Landschaft ausgezeichnet.

A Nefera sei «eine Kämpferin in einem musikalischen Feld, das von Frauen noch immer kaum bespielt wird» und mache dabei nicht nur einfach sehr guten Hip-Hop, der mitreisse, mittanzen lasse und nachhalle, schreibt der Kanton. Mit ihren starken spanischen Texten, ihrer eindringlichen Stimme und ihren unmissverständlichen Forderungen stehe sie auch für all die Frauen, die sich nicht trauten, das Wort zu ergreifen.

La Nefera (www.lanefera.ch) wurde in der Dominikanischen Republik geboren und kam mit zehn Jahren in den Kanton Basel-Landschaft. Sie studierte Soziale Arbeit und mischt seit 2008 als Rapperin und Bandleaderin im Schweizer Hip-Hop mit. 2016 veröffentlichte sie ihr erstes Soloalbum, 2018 gewann sie den Publikumspreis des Basler Pop-Preises.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.