Musikhaus Kollegium Spiritus Sanctus renoviert 
Kollegium Brig mit renoviertem Musikgebäude

Kollegium Brig mit renoviertem Musikgebäude

PM/SMZ_WB, 16.12.2020

Am Musikhaus des Kollegiums Spiritus Sanctus in Brig-Glis sind Um- und Ausbauarbeiten abgeschlossen worden. Das 50-jährige Gebäude ist heutigen Anforderungen angepasst worden.

Aus konstruktiven und energetischen Überlegungen habe sich eine Gesamtsanierung aufgedrängt, schreibt der Kanton. Das gesamte Gebäude wurde im Inneren auf den ursprünglichen Zustand zurückgebaut. Mit einer in sich reversiblen Sichtholzkonstruktion wurde anschliessend der Innenraum neu definiert. Zwei Klassenzimmer zu je 72 Quadratmetern und zwei Gruppenräume zu je 18 Quadratmetern sowie mehrere Nebenräume verteilen sich auf zwei Ebenen.

Die gesamten Auslagen beliefen sich auf 1.4 Millionen. Das neue Musikgebäude erfüllt nun laut der Mitteilung die Anforderungen an einen zeitgemässen Musik- und Gesangsunterricht. Nebst dem Schulunterricht wird das Musikhaus auch kulturellen Vereinen zur Verfügung stehen.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.