Sonja Kuhn verlässt das Präsidialdepartment Ende Juli 2021 
Kultur Basel-Stadt verliert Koleiterin

Kultur Basel-Stadt verliert Koleiterin

PM/SMZ_WB, 12.03.2021

Nach rund fünf Jahren in der Abteilung Kultur will sich Sonja Kuhn, Koleiterin der Abteilung Kultur Basel-Stadt, einer neuen beruflichen Herausforderung stellen und verlässt das Präsidialdepartment Ende Juli 2021.

Sonja Kuhn stieg 2016 als stellvertretende Leiterin ein, übernahm danach die interimistische Leitung, bis sie schliesslich im Januar 2018 die Koleitung gemeinsam mit Katrin Grögel innehatte. Sie wird ihre Aufgaben bis zum Ende der ordentlichen Kündigungsfrist Ende Juli 2021 wie gewohnt weiterführen. Die bisherige Koleiterin Katrin Grögel übernimmt die Gesamtleitung der Abteilung Kultur ab August 2021.

Die Suche nach einer Stellvertretung der Gesamtleitung ist laut der Medienmitteilung der Stadt Basel in die Wege geleitet worden. Das Präsidialdepartement hat entschieden, die vakant werdende Stelle neu als stellvertretende Leitung der Abteilung Kultur auszuschreiben. 

Mehr Infos:
https://www.bs.ch/nm/2021-personelle-veraenderung-in-der-leitung-abteilung-kultur-pd.html


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.