Auszeichnung für besondere kulturelle Verdienste geht an Veit Stauffer 
Zürcher Kunstpreis für Big Zis

Zürcher Kunstpreis für Big Zis

PM/SMZ_WB, 12.07.2021

Die Musikerin Big Zis erhält den Kunstpreis der Stadt Zürich. Die Auszeichnung für besondere kulturelle Verdienste geht an den Musikvermittler Veit Stauffer.

Der mit 50'000 Franken dotierte Kunstpreis der Stadt Zürich geht im Jahr 2021 an die Musikerin Franziska Schläpfer, bekannt als Big Zis. Schläpfer verbindet verschiedene Genres, Kunstformen und Szenen (Hip-Hop, Jazz, Impro, Videokunst, Tanz und so weiter) und ist laut der Mitteilung der Stadt «eine Leitfigur für viele: Vor allem wegen ihrem künstlerischen Talent, aber auch wegen ihrer integren Art aufzutreten».

Die Auszeichnung für besondere kulturelle Verdienste – dotiert mit 20'000 Franken – verleiht die Stadt Zürich dem Musikvermittler Veit Stauffer. Bis am 31. Dezember letzten Jahres stand Stauffer im Rec Rec an der Rotwandstrasse 64. Der Rec-Rec-Laden war einer der zentralen Musikorte in der Stadt. Als Vertrieb war Rec Rec in seiner Hoch-Zeit der grösste Independent-Vertrieb der Schweiz. Es war ein Arbeitsort, an dem sich insgesamt über 70 Leute mit grossem Einsatz für Musik engagierten.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.