Initianten werfen das Handtuch 
Definitiv keine Cité de la musique in Genf

Definitiv keine Cité de la musique in Genf

PM/SMZ_WB, 13.12.2021

Die Stiftung zur Förderung einer Cité de la musique de Genève (FCMG), unter anderem getragen vom Orchestre de la Suisse Romande (OSR) und der Genfer Musikhochschule, ist aufgelöst worden.

Nachdem ein Finanzierungsmodell für das Projekt im Juni von der Genfer Bevölkerung mit 50,86 Prozent sehr knapp abgelehnt worden war, haben die Initianten zunächst ein alternatives Modell entworfen. Die Stiftung ist nun zum Schluss gekommen, dass mit zu wenig Unterstützung gerechnet werden könnte.

Geplant gewesen wäre ein Glaskomplex in der Nähe der Vereinten Nationen als Heimstätte für das Orchestre de la Suisse Romande und die Hochschule für Musik. Der Konzertsaal der Cité hätte 1580 Plätze aufgewiesen. Gegen das Vorhaben hatte sich eine Allianz aus Grünen, Linken und SVP gebildet. Stein des Anstosses waren die Kosten, der Verlust eines Herrenhauses und von Bäumen, die für die Cité hätten weichen müssen.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.