Ausgabe 2016 verfügbar 
Taschenstatistik Kultur in der Schweiz

Taschenstatistik Kultur in der Schweiz

PM/Codex flores, 26.07.2016

Die «Taschenstatistik Kultur in der Schweiz» des Bundesamtes für Kultur stellt in knapper und übersichtlicher Form statistische Informationen zur Kultur in der Schweiz zur Verfügung. Nun ist die Ausgabe 2016 verfügbar.

Thematische Schwerpunkte sind laut der Mitteilung des Bundesamtes für Kultur das Kulturverhalten der Bevölkerung, die Nutzung des Kulturangebots sowie die Kulturausgaben der öffentlichen Hand. In der diesjährigen Ausgabe finden sich neue Daten zur Kulturfinanzierung durch gemeinnützige Stiftungen oder zum Crowdfunding im Kulturbereich sowie die Top Ten der erfolgreichsten Kinofilme, DVDs, Musikalben und Bücher.

Wie viele Kinos, Museen, Theater, Denkmäler und Bibliotheken gibt es in der Schweiz? Wie viele Menschen nutzen kulturelle Angebote und zu welchem Zweck? Wie viele Personen sind selber in ihrer Freizeit kulturell aktiv und mit welchen Tätigkeiten? Welchen finanziellen Beitrag leisten die öffentliche Hand oder Stiftungen an die Kultur? Wie viele Menschen arbeiten in der Kulturwirtschaft? Antworten darauf liefert die «Taschenstatistik Kultur in der Schweiz».

Die Broschüre des Bundesamts für Kultur und des Bundesamts für Statistik erscheint gedruckt und online in allen vier Landessprachen.

Zum Download: www.bak.admin.ch/themen/04110/index.html


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.