SRF verzichtet aus Spargründen auf Musiksendung 
Aus für Sternstunde Musik

Aus für Sternstunde Musik

PM/Codex flores, 24.09.2019

Das Schweizer Fernsehen muss kürzer treten. Die Folge sind ein Einstellungsstopp und Sparmassnahmen bei den Sendungen. Diese bedeuten unter anderem das Aus für die Sternstunde Musik.

Der Rückgang der Werbeeinahmen ist beim Schweizer Fernsehen dramatischer als angenommen. Im Rendez-vous am Mittag erklärte die Fernsehdirektorin Nathalie Wappler deshalb, dass ein Einstellungsstopp erfolge. Abgänge sollen nicht mehr ersetzt und Stellen verzögert wieder besetzt werden. Zudem würden die Spesenbudgets zusammengestrichen.

Auch einzelne Sendungen müssen mit kleineren Budgets rechnen. Die Sternstunde Musik fällt laut Wappler den Sparmassnahmen sogar vollständig zum Opfer.

Foto: Helene Souza / pixelio.de


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.