• Standespolitik

    Hochschule Luzern hat Datenbank musinfo.ch übernommen

    2016 hat die Schweizerische Gesellschaft für Neue Musik (SGNM) der Schweizer Musikedition mit einem zinslosen Darlehen die laufenden Arbeiten zwischenzeitlich finanziert und so die Liquidität des Vereins gesichert. Dieses zinslose Darlehen ist von der SME ...

    > Mehr
  • Musikpolitische Aktivitäten im Nationalrat

    Musikpolitische Aktivitäten im Nationalrat

    Am 21. Juni haben die Präsidentin des Schweizer Musikrats und der Präsident der Parlamentarischen Gruppe Musik im Nationalrat je einen Vorstoss eingereicht zu den Themen «Musikalische Bildung» ...

    > Mehr
  • Sperrung urheberrechtsverletzender Seiten

    Sperrung urheberrechtsverletzender Seiten

    Das Landesgericht München hat entschieden, dass die Telekom, die als Internet Service Provider den Zugang zu nachweislich urheberrechtsverletzenden Websites wie goldesel.to ermöglicht, den Zugang ...

    > Mehr
  • Schwärme spenden 2,3 Millionen Franken für Musik

    Schwärme spenden 2,3 Millionen Franken für Musik

    Laut dem Crowdfunding Monitor der Hochschule Luzern wurden 2018 516.6 Millionen Franken über Crowdfunding-Plattformen vermittelt. In Musikprojekte flossen gerade mal 2.3 Millionen Franken.

    > Mehr
  • Hotel-Abgabe soll bleiben

    Hotel-Abgabe soll bleiben

    Neu spricht sich die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Ständerates (WBK-S) dafür aus, die Vergütungspflicht für private Räumlichkeiten von Hotels und ähnlichen Institutionen ...

    > Mehr
  • Einnahmen aus Musikverkäufen wachsen

    Einnahmen aus Musikverkäufen wachsen

    Weltweit sind die Einnahmen aus Musikverkäufen 2018 um 9,7 Prozent gestiegen. Nach dem vierten Wachstumsjahr in Folge liegt der Umsatz der Musikindustrie jetzt bei 19,1 Milliarden Dollar.

    > Mehr
  • Musikrat unterstützt Rahmenabkommen

    Musikrat unterstützt Rahmenabkommen

    Der Schweizer Musikrat SMR hat Vor- und Nachteile des Institutionellen Abkommens zwischen der Schweiz und der EU geprüft. Er kommt zum Schluss, dass die Vorteile auch für die Musikszene klar ...

    > Mehr
  • Fairplay vom Ständerat gefordert

    Fairplay vom Ständerat gefordert

    Der Ständerat berät am 12. März die Revision des Urheberrechtsgesetzes. Die Kulturschaffenden wehren sich gegen einen Antrag, wonach keine Urheberrechtsvergütungen auf Empfangsgeräten in Hotels ...

    > Mehr
  • Musikvermittlung ist weiter im Aufwind

    Musikvermittlung ist weiter im Aufwind

    Die deutschen Berufsorchester und Rundfunkklangkörper haben ihre Aktivitäten zur Ansprache neuer Publikumsgruppen weiter ausgebaut. Dies zeigen die Ergebnisse der bundesweiten Konzertumfrage ...

    > Mehr
  • CD bei Deutschen nach wie vor beliebt

    CD bei Deutschen nach wie vor beliebt

    Laut dem deutschen Bundesverband Musikindustrie in Deutschland sorgt eine im internationalen Vergleich noch immer relativ grosse Beliebtheit physischer Formate bei den Fans weiterhin für eine ...

    > Mehr
  • Brandenburg beschliesst Honorarmindeststandards

    Brandenburg beschliesst Honorarmindeststandards

    Als erstes deutsches Landesparlament hat der Landtag in Potsdam beschlossen, Mindeststandards für die Honorierung von freien Musikerinnen, Musikern sowie Vokalsolistinnen und Vokalsolisten ...

    > Mehr