Innovatives Schweizer Musikschaffen im Fokus  

Werkjahr der Fondation Suisa ausgeschrieben

Codex flores, 13.03.2013

Die Fondation Suisa schreibt im Bereich «Music and Performance für/mit Kinder(n)» ein erstes Werkjahr aus, und zwar für die Zeitspanne 2013 bis 2014.

Das neue Werkjahr ist mit netto 80'000 Franken dotiert und wird alle zwei Jahre an Schweizer Komponistinnen oder Komponisten vergeben, welche mit innovativen Projekten zum schweizerischen Musikschaffen beitragen.

Ziel des Werkjahres ist, die Musiklaufbahn der Begünstigten zu unterstützen, indem es ihnen ermöglicht, sich während der Dauer des Werkjahres voll auf das musikalische Schaffen zu konzentrieren.

Die genaue Werkjahresperiode wird in Absprache mit der begünstigen Komponistin beziehungsweise dem begünstigten Komponisten festgelegt. Zur Kandidatur zugelassen sind SUISA-Mitglieder mit Schweizer Bürgerrecht oder Niederlassungsbewilligung. Die Kandidierenden dürfen zudem zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung das 40. Altersjahr noch nicht beendet haben.

Mehr Infos: www.suisa.ch/de/fondation-suisa/werkjahr/
  
 
  


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.