Trendwende nach rückläufigen Jahren mit sinkenden Umsätzen?  
Deutscher Musikmarkt erstmals wieder im Plus

Deutscher Musikmarkt erstmals wieder im Plus

PM/Codex flores, 21.01.2014

Nach 15 Jahren hat der deutsche Musikmarkt laut Bundesverband Musikindustrie und media control GfK 2013 erstmals wieder ein kleines Umsatzwachstum verbucht.

Der Umsatz aus dem Verkauf physischer Tonträger und Downloads sowie der Einnahmen aus dem Musikstreaming sind nach ersten Einschätzungen um rund 1 Prozent auf etwa 1,45 Milliarden Euro gestiegen.

Während der digitale Musikmarkt mit einem Wachstum von etwa 12 Prozent erwartungsgemäss weiter zulegen konnte, zeigte sich in Deutschland – anders als in den meisten anderen Märkten – auch das physische Geschäft mit einem nur moderaten Rückgang von rund 2 Prozent relativ stabil. Wie sich die einzelnen Teilmärkte entwickelt haben, wird Anfang März in einer finalen Detailauswertung bekannt gegeben.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.