Tod des Präsidenten des Schweizer Musikrats 
Markus Flury überraschend gestorben

Markus Flury überraschend gestorben

SMR/SMZ, 10.03.2016

Wie der Schweizer Musikrat mitteilt, erlag Markus Flury am 7. März überraschend schnell seinem langjährigen Leiden.

Gemäss der offiziellen Mitteilung von Irène Philipp Ziebold und Stefano Kunz, Vizepräsidentin und Geschäftsführer des Schweizer Musikrats (SMR), verliere der SMR durch den Tod Markus Flurys «eine Persönlichkeit, die sich seit vielen Jahren zuerst als Vorstandsmitglied und seit 2011 als Präsident mit grossem Engagement für die Anliegen der Musik in der Schweiz eingesetzt hat. Entsprechend wird er dem Musikrat und der musikalischen Schweiz fehlen.»

Eine Würdigung seines Wirkens erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Die offizielle Trauerfeier findet am Dienstag, 15. März 2016, um 14 Uhr in der Röm.-Kath. Kirche Hägendorf statt. Der Schweizer Musikrat lädt die musikalische Schweiz ein, Markus Flury bei dieser Gelegenheit nochmals die Ehre zu erweisen. Die Urnenbeisetzung erfolgt im engsten Familienkreis.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.