Der Weg zurück in die Normalität ist für den Kultursektor weit 
Runter vom Sofa, rein ins Konzert!

Runter vom Sofa, rein ins Konzert!

Taskforce Culture/SMZ, 03.02.2022

Die Taskforce Culture fordert einen «Kultur-Restart», um eine allgemeine «Revitalisierung» der Kultur zu erreichen.

In der Vergangenheit hatten die Behörden zur Bekämpfung der Pandemie den Rückzug in die privaten vier Wände propagiert. Verläuft die Entwicklung der allgemeinen epidemiologischen Lage weiterhin positiv, scheint der Taskforce Culture die Zeit reif für eine neue behördliche Botschaft: «Runter vom Sofa, rein ins Konzert!» Es liege an der Komplexität des Sektors, dass die Kultur noch lange nicht im Gleichgewicht sein werde, schreibt die Taskforce Culture am 2. Februar. Und weiter: «Die Kulturschaffenden und Kulturunternehmen wurden in der Schweiz von Bund und Kantonen während der Pandemie nicht allein gelassen. Die verschiedenen Massnahmen haben ganz entscheidend dazu beigetragen, dass bislang ein kultureller Kahlschlag ausgeblieben ist. Es wäre aber fatal zu glauben, dass mit dem Wegfall der Einschränkungen auch sämtliche Unterstützungs- und Entschädigungsmassnahmen von niemandem mehr benötigt würden.»

Da die Transformationsprojekt durch ihre engen Vorgaben aber kaum geeignet seien, eine allgemeine «Revitalisierung» der Kultur herbeizuführen, regt die Taskforce Culture ein niederschwelliger gefasstes «Kultur-Restart-Programm» an. Vorbilder könnten das Bundesratsprogramm für die Tourismusbranche oder das Programm «Neustart Kultur» in Deutschland sein.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.