Radio Swiss Jazz und Jazz Ascona schlagen sechs Formationen vor 
Nominationen für den Swiss Jazz Award 2014

Nominationen für den Swiss Jazz Award 2014

PM/Codex flores, 15.01.2014

Der Swiss Jazz Award wird von Radio Swiss Jazz und Jazz Ascona heuer zum achten Mal vergeben. Die Öffentlichkeit hat zwischen dem 15. Januar und dem 28. Februar 2014 die Möglichkeit, für eine von sechs nominierten Bands zu stimmen.

Nominiert sind die Formation Belleville mit dem Violinisten Adam Taubitz (Gypsy-Jazz und mehr), die junge Zürcher Band Blue Bolero, das Quartett des Saxophonisten Daniel Blanc, die Sängerin Nicole Herzog mit dem Berner Pianisten Stewy von Wattenwyl, das Trio des in Winterthur geborenen Pianisten Ralf Ruh und die Gruppe Y-Jazz aus Yverdon-les-bains.

Ausgewählt worden sind die sechs Bands von Radio Swiss Jazz, Jazz Ascona und einer Fachjury, und zwar aus Formationen, die über die letzten 18 Monate eine CD publizierten und den höchsten Beliebtheitsgrad bei den Hörerinnen und Hörern von Radio Swiss Jazz erhalten haben.

Die Swiss-Jazz-Award-Gewinner der letzten Jahre waren das Chris Conz Trio (2013), Christine Jaccard & Dave Ruosch (2012), Alexia Gardner (2011) und die Dani Felber Big Band (2010). Eine spezielle Auszeichnung für ihr Lebenswerk erhielten Hazy Osterwald (2009) und Pepe Lienhard (2006).

Abgestimmt werden kann auf www.swissjazzaward.ch


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.