Jubiläumsausstellung im SwissJazzOrama Uster ab 5. September 
25 Jahre Schweizer Jazzarchiv

25 Jahre Schweizer Jazzarchiv

PM/Codex flores, 18.07.2014

Das Schweizer Jazzarchiv, untergebracht im SwissJazzOrama Uster, wird 25 Jahre alt und gestaltet zum Silberjubiläum eine besondere Ausstellung.

In Text, Bild und Ton ehrt die Schau «25 Jahre Jazzarchiv» in Uster ab 5. September 2014 die Gründer dieser Institution sowie all jene Donatoren, die in besonderem Mass zu den wertvollen und teilweise einzigartigen Beständen dieses nationalen Archivs beigetragen haben.

Das SwissJazzOrama sammelt und archiviert Ton- und Bildträger, Literatur und Zeugnisse aller Art aus der Welt des Jazz, konzentriert sich dabei aber auf Sammelgut mit schweizerischen Bezügen.  Begonnen hatte alles 1989 mit der Gründung des Trägervereins Pro Jazz Schweiz und der Erweiterung der Jazzsammlung von Otto Flückiger zum Jazzarchiv in Rheinfelden. Nach einer vierjährigen Zwischenphase in Arlesheim siedelte das Schweizer Jazzarchiv nach Uster über, wo es 1998 in neuen Strukturen und unter neuer Trägerschaft als SwissJazzOrama aufblühte.

Die Jubiläumsausstellung «25 Jahre Jazzarchiv» feiert am Freitag, 5. September, 17 Uhr, ihre Vernissage am Sitz des SwissJazzOrama. Das erste Vierteljahrhundert Jazzarchiv gibt überdies Anlass für ein konzertantes Jazzweekend (7./8./9. November 2014) und weitere Aktionen.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.