Bremer Musikfachmesse gibt Partnerland der kommenden Ausgabe bekannt 
Schweiz ist 2016 Jazzahead!-Gastland

Schweiz ist 2016 Jazzahead!-Gastland

PM/Codex flores, 27.04.2015

Die Musikfachmesse «jazzahead!» in Bremen hat gestern bekannt gegeben, dass die Schweiz Partnerland ihrer Ausgabe 2016 sein wird.

Der Schweizer Jazz wird vom 21. bis 24. April 2016 in der norddeutschen Hansestadt in Bremen im Scheinwerferlicht stehen, wie die Messeleitung gestern bekannt gab. Die Schweiz folgt damit auf Spanien, die Türkei, Israel, Dänemark und Frankreich.

Wie die Kulturstiftung Pro Helvetia schreibt, wird sie den Schweizer Schwerpunkt in Bremen gemeinsam mit der Fondation Suisa und dem Schweizer Musik Syndikat (SMS) verantworten. Mit über 3000 Fachteilnehmern und einem Showcase-Festival mit internationalen Acts hat sie sich jazzahead! in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Treffpunkt für Veranstalter, Musiker, Labels und weitere Branchenvertreter entwickelt.

Neben dem Gastland-Auftritt an der Messe sorgt ein dreiwöchiges Kulturfestival im April nächsten Jahres in Bremen für einen weiteren starken Fokus auf die Schweizer Kulturszenen. Das Programm des Kulturfestivals erstreckt sich über alle Kunstsparten und entsteht in enger Kooperation mit den Kulturinstitutionen Bremens.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.