HKB-Dozent für Jazz Guitar in Deutschland geehrt 
Deutscher Jazzpreis für Ronny Graupe

Deutscher Jazzpreis für Ronny Graupe

PM/SMZ_WB, 10.06.2021

Ronny Graupe, Dozent für Jazz Guitar an der HKB (Hochschule der Künste Bern) hat beim diesjährigen Deutschen Jazzpreis eine Trophäe und ein Preisgeld in der Höhe von 10'000 Euro entgegennehmen können.

Ronny Graupe bereichert laut der Mitteilung der HKB «mit seinem hochvirtuosem und gescheitem Gitarrenspiel als Bandleader und Sidemusician viele wichtige Projekte der Szene». Er hatte 2019 und 2020 erstaunlich grossen Output und war Initiator von «Into The Shed», einer Konzertreihe im Lockdown, wo er für grosse Vernetzung und Sichtbarmachung der Szene gesorgt hat.

Der Deutsche Jazzpreis richtet das Scheinwerferlicht auf die Vielfalt und Schaffenskraft der deutschen Jazzszene und würdigt mit Preisen in 31 Kategorien aussergewöhnliche, künstlerische und innovative Leistungen im nationalen und internationalen Kontext.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.