«Wär‘ ich ein Ton» 

Kompositionspreis für Benedikt Hayoz

SMZ, 16.04.2013

Anlässlich des 250. Geburtstags von Jean Paul am 21. März 2013 hat der Verein «Jean Paul 2013» im März den Internationalen Kompositionswettbewerb «Wär' ich ein Ton» abgeschlossen. Der Fribourger Benedikt Hayoz wurde mit einem 2. Preis ausgezeichnet.

Eingereicht werden konnten Werke in den drei Sparten: Ensemble, Stimme und solistisches Instrument und Radiophone Klangkunst. Am 29. November letzten Jahres hat in Bayreuth die Jury getagt und aus den 75 Einsendungen aus der ganzen Welt neun Preisträgerinnen und Preisträger aus Italien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz ausgewählt. Darüber hinaus hat sie Aufführungsempfehlungen für drei weitere Kompositionen ausgesprochen. Die Preise in Höhe von insgesamt 13 800 Euro wurden während des Festakts zum Jean-Paul-Jubiläum am 21. März 2013 in Bayreuth verliehen.

Benedikt Hayoz gewann den 2. Preis in der «Sparte Ensemble, 10 bis 14 Solo-Instrumente» mit seinem Werk Von innen und außen und darüber hinaus, Nr. 71. Es wird im Rahmen des Festivals Klangspuren/Schwaz durch das Basler Ensemble Phœnix am 13. September 2013, im Kurhaus Hall/Tirol uraufgeführt.


 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.