Zeithorizont des Projektes bis 2032 
Joseph Haydn Stiftung in Basel gegründet

Joseph Haydn Stiftung in Basel gegründet

PM/Codex flores, 30.05.2013

In Basel ist eine Joseph Haydn Stiftung gegründet worden. Ihr Ziel: Mit Blick auf den 300. Geburtstag des Komponisten im Jahr 2032 sollen sämtliche 107 Haydn-Sinfonien aufgeführt und auf Tonträger eingespielt werden. Hinter dem Projekt steht der Musikmanager Christoph Müller.

Das Projekt soll in rund 38 Konzertzyklen über 19 Konzertsaisons umgesetzt. Konzerte werden jeweils in der Martinskirche Basel und in der Tonhalle Zürich stattfinden.

Die künstlerische Leitung des musikalischen Grossprojektes hat der italienische Barockspezialist Giovanni Antonini. Er wird rund zwei Drittel aller Sinfonien mit dem von Müller betreuten kammerorchesterbasel und einen Drittel mit seinem eigenen Orchester, dem giardino armonico, produzieren. Christoph Müller ist auch Intendant des Menuhin Festival Gstaad.

Noch ist die Stiftung mit verschiedenen CD-Labels in Kontakt, um die Details der jeweiligen Veröffentlichungen zu klären. Die Finanzierung des gesamten Projektes ist durch zwei Basler Mäzene sichergestellt.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.