Die Konzerte des Festivals für Neue Musik sind ausverkauft 
Konzerte der Donaueschinger Musiktage im Radio

Konzerte der Donaueschinger Musiktage im Radio

PM/Codex flores, 14.10.2013

Die Konzerte der Donaueschinger Musiktage vom 18. bis 20. Oktober 2013 sind ausverkauft. Nahezu alle Uraufführungen können aber am Radio mitverfolgt werden. Übertragen werden auch Auftritte Schweizer Ensembles, darunter derjenige des Trios Hans Koch, Martin Schütz und Fredy Studer und der Sängerin Shelley Hirsch.

Insgesamt widmet der Radiosender SWR2 dem Festival rund 22 Stunden Sendezeit. Den Auftakt für die Übertragungen bildet das Musikmagazin SWR2 Cluster, das am Freitag, 18. Oktober, erstmals live aus Donaueschingen gesendet wird (15 Uhr). Darin beleuchten Wibke Gerking und Festivalleiter Armin Köhler mit beteiligten Künstlern die Programmatik der diesjährigen Musiktage: musikalische Grossformen im Zeitalter der Computerästhetik.

Als erster Höhepunkt folgt um 20 Uhr die Übertragung des Eröffnungskonzertes mit Werken von Walter Zimmermann und Bernhard Lang unter der Leitung von Pascal Rophé, Wolfgang Lischke und Christopher Sprenger.

Am Samstag, 19. Oktober, sendet SWR2 um 15 Uhr zeitversetzt live das Chor-Ensemblekonzert mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart, dem Ensemble musikFabrik und dem Ircam unter der Leitung von Marcus Creed mit Werken von Hèctor Parra und Raphaël Cendo. Um 17 Uhr präsentiert das Klangforum Wien unter Enno Poppe dessen Werk Speicher. Um 20 Uhr überträgt SWR2 die NOWJazz Session mit Tobias Delius, dem Trio Hans Koch, Martin Schütz und Fredy Studer und der Sängerin Shelley Hirsch.

Den Sonntag, 20. Oktober, eröffnet auf SWR2 um 11 Uhr die Live-Übertragung des Ensemblekonzerts mit dem Klangforum Wien unter Emilio Pomàrico mit Situations von Georges Aperghis. Um 14 Uhr folgen die Verleihung des Karl-Sczuka-Preises für Hörspiel als Radiokunst an Oswald Egger und Iris Drögekamp und die Verleihung des Förderpreises an Rafael Nassif.

Ab 17 Uhr erfolgt die Übertragung des Abschlusskonzertes mit dem Bläsertrio Recherche, dem Ensemble Modern, dem SWR Vokalensemble Stuttgart und dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg unter François-Xavier Roth mit Werken von Alberto Posadas, Bruno Mantovani und Philippe Manoury.

 

Alle Sendungen von den Donaueschinger Musiktagen sind auf SWR2.de als Live-Stream zu hören. Aktuelle Tagesvideos und ein Blog geben Einblicke in Proben, Berichte und Reaktionen.

Mehr Infos: www.swr2.de


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.