Neuer Erster Gastdirigent in Bern  
Kevin John Edusei mit drei Premieren

Kevin John Edusei mit drei Premieren

PM/SMZ, 11.10.2013

Kevin John Edusei wird mit der Saison 2013/14 Erster Gastdirigent am Konzert Theater Bern. Er hat hier bereits in der letzten Saison überzeugt.

Edusei hat in der vergangenen Spielzeit mit Mozarts Die Entführung aus dem Serail Kritik und Publikum begeistern können. In der aktuellen Spielzeit wird er Eduard Künnekes Der Vetter aus Dingsda (Premiere 9. März 2014), Richard Strauss‘ Ariadne auf Naxos (Premiere 19. April 2014) im Stadttheater sowie Benjamin Brittens Peter Grimes in der Grossen Halle der Reitschule Bern (Premiere 6. Juni 2014) dirigieren.

In einer Mitteilung von Konzert Theater Bern freut sich Konzert- und Operndirektor Xavier Zuber über die Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Dirigenten: «Kevin John Edusei verkörpert die junge, aufstrebende Dirigentengeneration und steht auch für den musikalischen Aufbruch am Konzert Theater Bern». Ähnlich begeistert äussert sich Kevin John Edusei: «Das Konzert Theater Bern habe ich bereits in der letzten Spielzeit als einen äusserst progressiven künstlerischen Ort erlebt. Es bietet einen Raum, in dem Ideen entstehen und sich entfalten können. Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir unsere fruchtbare Zusammenarbeit nun mit drei so spannenden wie herausfordernden Produktionen fortsetzen können.»

Der gebürtige Bielefelder absolvierte seine Studien Dirigieren, Tonmeister und Klassisches Schlagzeug an der Universität der Künste Berlin und an der Königlichen Musikhochschule Den Haag in der Klasse von Jac van Steen und Ed Spanjaard.
Während seines dreimonatigen Stipendiums für das Aspen Music Festival 2004 ernannte ihn David Zinman zum Academy Conductor. Weitere Inspirationen erhielt er von Marc Albrecht, Kurt Masur, Jorma Panula, Sylvain Cambreling und Peter Eötvös.
Als einer der drei Gewinner des von Pierre Boulez und Peter Eötvös initiierten Dirigentenwettbewerbs dirigierte er beim Lucerne Festival 2007 Karlheinz Stockhausens opus magnum Gruppen für drei Orchester. 2008 gewann er den ersten Preis beim Dimitris Mitropoulos Dirigentenwettbewerb.
Ab der Saison 2014/2015 wird Edusei Chefdirigent der Münchner Symphoniker.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.