Verankerung in Wirtschaft und Politik soll vertieft werden 
Hans Abicht Präsident der Zuger Sinfonietta

Hans Abicht Präsident der Zuger Sinfonietta

PM/Codex flores, 17.10.2013

Hans Abicht, Unternehmer und ehemaliges Mitglied des Grossen Gemeinderats und Kantonsrats von Zug, ist zum Präsidenten der beiden Vereine Zuger Sinfonietta und Gönnerkreis der Zuger Sinfonietta gewählt worden.

Mit seiner Wahl «erhofft sich die Zuger Sinfonietta eine weiterhin starke Verankerung in der Region und dank langjährigen Beziehungen zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft eine verbesserte Ausgangslage für die finanzielle Absicherung und möglichen Aktivitäten des Orchesters», heisst es in der offiziellen Mitteilung zur Wahl.

Die Neubesetzung des Präsidiums geht einher mit dem vor einem Jahr realisierten Geschäftsführerwechsel. Das Amt hat heute Simon Müller inne. Für die Zuger Sinfonietta bedeute der Führungswechsel einen neuen Abschnitt in ihrer 15 jährigen Geschichte.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.