Aargauer Komponist erhält Kulturpreis 2014 des Medienkonzerns 
AZ Medien zeichnen Dieter Ammann aus

AZ Medien zeichnen Dieter Ammann aus

PM/Codex flores, 12.05.2014

Der Komponist Dieter Ammann erhält den diesjährigen Kulturpreis der AZ Medien. Die Auszeichnung, die mit 25'000 Franken dotiert ist, würdigt den Musiker als modernen Tonschöpfer, der seine Hörerinnen und Hörer erreiche, berühre und begeistere.

Der 1962 geborene Ammann hat in Luzern und an der Swiss Jazz School in Bern studiert und als Trompeter, Keyboarder und E-Bassist in Jazz-Formationen gespielt. Zur Zeit ist er Professor an der Musikhochschule Luzern.

Laut Sabine Altorfer, der Vorsitzenden Jury, ist Dieter Ammann «ein herausragender und eigenständiger Komponist». Seine Werke begeisterten nicht nur in der Schweiz, sondern fänden auch auf internationalem Parkett Anerkennung.

Dieter Ammann ist der 16. Kulturpreisträger der AZ Medien. Die Auszeichnung wird ihm anlässlich einer Feier im Oktober überreicht. Der Preis ging in früheren Jahren unter anderem an die Tanzcompagnie Flamenco en route, Ruedi Häusermann, Sol Gabetta und Andreas Fleck.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.