Internationaler Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb 
Pacific Quartet Vienna ausgezeichnet

Pacific Quartet Vienna ausgezeichnet

SMZ, 11.03.2015

Eszter Major und Sarah Weilenmann bilden zusammen mit Yuta Takase und Chin-Ting Huang das Pacific Quartet Vienna. Anfangs März erspielten sie sich zusammen mit dem Abel Quartet den ersten Preis in der Kategorie Streichquartett.

Der 6. Internationale Joseph Haydn Kammermusik Wettbewerb fand vom 28. Februar bis 4. März statt. Insgesamt traten nach einer Vorauswahl sieben Streichtrios und sechs Streichquartette aus aller Welt zum Wettbewerb an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien an. In der Kategorie Streichquartett wurden das Pacific Quartet Vienna und das Abel Quartet je mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Zusätzlich hat das Pacific Quartet Vienna weitere Preise gewonnen und zwar jenen für die beste Interpretation einer Komposition von Joseph Haydn und den Publikumspreis in der Kategorie Streichquartett.

Das Pacific Quartet Vienna wurde im November 2006 gegründet. Neben seiner Konzerttätigkeit pflegt es den Kulturaustausch zwischen zwischen Japan und Österreich, respektive der Schweiz. Hier wird es beispielsweise am 27. März um 19.30 Uhr im Lavatersaal in Zürich zu hören sein oder am 3. Juni im Rahmen der Dachkammer-Konzerte in der Geigenbauschule Brienz.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.