Zweite Preisträgerin ist die Koreanerin Ji Won Song  
Dmitry Smirnov gewinnt Varga-Wettbewerb 2015

Dmitry Smirnov gewinnt Varga-Wettbewerb 2015

PM/Codex flores, 01.09.2015

Der russische Geiger Dmitry Smirnov hat in Sion den diesjährigen Concours international de violon Tibor Varga 2015 für sich entschieden. Zweite Preisträgerin ist die Koreanerin Ji Won Song, dritte die Deutsche Yuliia Van.

Smirnov ist auch der Publikumspreis zugesprochen worden. Der Russe überzeugte Jury und Publikum mit den Wiedergaben der kniffligen Komposition «Le mani del violonista» von Hugues Dufourt sowie dem zweiten Violinkonzert von Dimitri Shostakovitch.

Yuliia Van hat auch den Young Jurors Award entgegennehmen können. Dmitry Smirnov zudem den Best Compulsory Piece Award. Die Jury setzte sich zusammen aus Enzo Restagno (Präsident), Hugues Dufourt, Dong-Suk Kang, Tsugio Tokunaga, Raimund Trenkler (anstelle von Natalia Gutman, die aus gesundheitlichen Gründen absagen musste), Pavel Vernikov und Milan Vitek.

Der 1994 in St. Petersburg geborene Dmitry Smirnov ist Schüler von Elena Zajtseva am Konservatorium Rimsky-Korsakov seiner Geburtsstadt. Seit September 2011 studiert er an der Musikhochschule von Lausanne. 2007 debütierte er in der New Yorker Carnegie Hall.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.