Concours Nicati 2015 
Sofiia Suldina gewinnt den ersten Preis

Sofiia Suldina gewinnt den ersten Preis

PM/SMZ, 11.09.2015

Im Rahmen des Musikfestivals Bern zeichnete der Concours Nicati neben der Erstpreisträgerin auch Estelle Costanzo und das Eunoia Quintett aus.

Wie die Wettbewerbsleitung mitteilt, fand der Concours Nicati, der «renommierteste Interpretationswettbewerb für zeitgenössische Musik der Schweiz» dieses Jahr vom 4. bis 9. September im Rahmen des Musikfestivals Bern statt. Es nahmen 40 professionelle Musikerinnen und Musiker teil. Die Jury setzte sich zusammen aus Pierre Sublet (Vorsitz), Xavier Dayer, Heike Hoffmann, Martina Schucan und Marcus Weiss. Sie zeichnete folgende Personen aus:

1. Preis Sofiia Suldina, Violine
(Preisgeld CHF 16 000.-)

2. Preis Estelle Costanzo, Harfe
(Preisgeld CHF 12 000.-)

3. Preis Eunoia Quintett
(Preisgeld CHF 12 000.-)

 

www.nicati.ch


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.