Als Jurypräsident des Wettbewerbs amtet Wolfgang Rihm 
Erste «Basel Composition Competition»

Erste «Basel Composition Competition»

PM/Codex flores, 16.03.2016

In Zusammenarbeit mit der Paul Sacher Stiftung wird 2017 erstmals die «Basel Composition Competition» durchgeführt. Der internationale Kompositionswettbewerb steht unter der Leitung des Jurypräsidenten Wolfgang Rihm.

Die erste «Basel Composition Competition» findet vom 16. bis 19. Februar 2017 statt. In einem Auswahlverfahren werden zehn Kompositionen nominiert, die im Rahmen eines öffentlichen Wettbewerbs vom Sinfonieorchester Basel und vom Kammerorchester Basel aufgeführt werden. Die drei besten Kompositionen werden ausgezeichnet und erhalten Preisgelder über insgesamt 100'000 Franken.

Der Wettbewerb richtet sich an Komponistinnen und Komponisten jeden Alters aus der ganzen Welt, die neue Werke komponieren und nach Basel zur Uraufführung bringen. Im Rahmen von drei Wettbewerbskonzerten und einem Abschlusskonzert, die zwischen dem 16. und 19. Februar 2017 stattfinden, werden drei Werke ausgezeichnet.

Mehr Infos: www.baselcompetition.com


 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.