Ein Jahr mit dem Ensemble Recherche zusammenarbeiten 
Chance für junge Schweizer Tonkünstler

Chance für junge Schweizer Tonkünstler

SMZ, 07.04.2016

Das Programm «next to recherche» lädt junge Komponistinnen und Komponisten aus der Schweiz ein, während eines Jahres mit dem Freiburger Ensemble Recherche neue Stücke zu erarbeiten.

Die Ausschreibung richtet sich an Komponistinnen und Komponisten mit abgeschlossenem Studium und Schweizer Staatsbürgerschaft oder Wohnsitz, die 1981 oder später geboren wurden. Die Zusammenarbeit beschreibt das Ensemble Recherche wie folgt: «Auf ein Jahr verteilt, beginnend im Dezember 2016, gibt es drei mehrtägige Treffen mit dem ensemble recherche in Freiburg. Alle Arbeitstreffen finden im gemischten Team aus vier Schweizer Komponisten/-innen sowie bis zu sechs Komponisten/-innen aus ganz Europa statt. In dieser Zeit entstehen, vom Team aus Musikern und Komponisten begleitet, neue Stücke. Im Mittelpunkt stehen das Ausprobieren und der Austausch über Erfahrungen und Neues. Am Ende des gemeinsamen Jahres stehen nach einer intensiven Schlussphase die Uraufführungen aller Kompositionen vor Presse und Publikum, das in die abschliessende Diskussion mit einbezogen wird.» 
Bewerbungen werden bis am 1. Juni 2016 entgegengenommen.

Weitere Informationen:
http://ensemble-recherche.de/lernen/next-to-recherche


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.