SRF-Kulturjournalistin Theresa Beyer ausgezeichnet 
Preis für zeitgenössische Musikpublizistik

Preis für zeitgenössische Musikpublizistik

PM/Codex flores, 15.06.2016

Die SRF-Kulturjournalistin Theresa Beyer wird mit dem Reinhard Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik 2016 ausgezeichnet. Der Kritikerpreis wird während der Darmstädter Ferienkurse verliehen.

Image
Theresa Beyer

Theresa Beyer wurde 1986 in Leipzig geboren, lebt heute in Bern und arbeitet seit 2014 als Musik- und Kulturjournalistin beim Schweizerischen Radio SRF 2 Kultur. Darüber hinaus ist die ausgebildete Musikwissenschaftlerin beim Berner Network for Local and Global Sounds and Media Culture, Norient, tätig und als freie Musikautorin und Kuratorin aktiv.

Die Jury – bestehend aus Lydia Jeschke (SWR / D), Christine Lemke-Matwey (DIE ZEIT / D), Elisabeth Schwind (Südkurier / D), Stefan Fricke (Hessischer Rundfunk / D) und Peter Hagmann (Neue Zürcher Zeitung / CH / Juryvorsitz) – haben in ihrer Sitzung am 8. Juni 2016 vor allem auch jene Beiträge überzeugt, die Theresa Beyer für die Sendung «Musik unserer Zeit» auf SRF 2 gestaltet hat.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.