Endrunde des ersten Schweizer Steinway-Klavierspiel-Wettbewerbs  
Alba Shkreli gewinnt den Hauptpreis

Alba Shkreli gewinnt den Hauptpreis

PM/SMZ, 06.06.2016

In drei Altersstufen wurden in der Musikschule Konservatorium Zürich am 4. Juni neun Auszeichnungen vergeben.

Wie die Veranstalter mitteilen, wurde auf Initiative von Musik Hug Zürich, dem weltweit ältesten Handelspartner von Steinway & Sons, anlässlich der 150-jährigen Partnerschaft der beiden Unternehmen der Steinway-Klavierspiel-Wettbewerb erstmals in der Schweiz ausgetragen.

Insgesamt hatten sich 57 Kinder und Jugendliche aus der gesamten Schweiz beworben. In Vorwettbewerben konnten sich 18 Teilnehmer in drei Altersgruppen zwischen 8 und 17 Jahren für die Endrunde in Zürich qualifizieren.
17 junge Klaviervirtuosen traten am Samstag vor der Jury an, die sich zusammensetzte aus: Seung-Yeu Huh (Pianistin, Prorektorin der Musikschule Konservatorium Zürich) Lorris Sevhonkian (Pianist, Dekan Fachbereich Klavier des Conservatoire Quest Vaud), Pascal Godart (Pianist, Professor u.a. am Conservatoire Lausanne, Académie de Musique Tibor Varga, Sitten) und Daniel Rimensberger (Pianist und Musik-pädagoge, Product Manager Schweiz bei Musik Hug, Bereich Klaviere und Flügel).

Den Hauptpreis des 1. Schweizer Steinway-Klavierspiel-Wettbewerbs gewann die 15-jährige Alba Shkreli aus Kloten. Sie wird am 11. September 2016 die Schweiz beim internationalen Steinway Wettbewerbs Konzert in Hamburg, in der Laeiszhalle vertreten.

Preisträgerinnen und Preisträger sind

Kategorie A (Höchstalter 10 Jahre)
1. Preis: Manoush Toth aus Milken (Kanton Bern)
2. Preis: Klavier-Duo Salome Pilgram und Ann-Kristin Langer aus Winterthur.
3. Preis: Alexander Sahatci aus Meilen.

Kategorie B (Höchstalter 13 Jahre)
1. Preis: Mathieu Huang (12-jährig) aus Lausanne
2. Preis ex aequo: Zen Matsuzaki (geb. 2003) aus Petit-Lancy (Kanton Genf) und Nicolas Salloum (geb. 2004) aus Vésenaz (Kanton Genf)

Kategorie C (Höchstalter 16 Jahre)
1. Preis ex aequo: Alba Shkreli (15-jährig) und Eric Lu (geb. 2000) aus Bern
2. Preis: Leonardo Parodi-Delfino.
 

Bildlegende

Steinway_Klavierspielwettbewerb Schweiz_2016: (von links) S-Y Huh(Jurypräsidentin)_M Huang(1. Platz Kat B)_E Hug(Verwaltungsratspräsidentin Musik Hug)_E Lu(1. Platzierter Kat C)_J Helmke(Steinway & Sons)_M Toth(1. Platzierte Kat A)_ A Shkreli (1. Platzierte Kat C)_ P Godart(Jurymitglied) 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.