Zahl der Eintritte und Abonnements erhöht 
Bilanz 15/16 von Theater Orchester Biel Solothurn

Bilanz 15/16 von Theater Orchester Biel Solothurn

PM/Codex flores, 05.12.2016

Theater Orchester Biel Solothurn hat die Saison 2015/16 mit einer schwarzen Null abgeschlossen. Die Zahl der Eintritte erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 11.3 Prozent. Impulse gab die Wiedereröffnung des Stadttheaters Soothurn nach der Renovation.

Theater Orchester Biel Solothurn (TOBS) zählte in der Saison 230 Veranstaltungen. Sowohl beim Karten- und Abonnementverkauf, bei den Tourneeeinnahmen, den Engagements des Orchesters durch Dritte wie auch bei den Zuwendungen durch Stiftungen, Gönner und Sponsoren hätten gegenüber dem Vorjahr deutlich höhere Einnahmen generiert werden können, schreiben die Verantwortlichen. Die Erfolgsrechnung schliesst mit einem Jahresgewinn von 8941 Franken.

Insgesamt 59'659 Eintirtte generierten die TOBS-Eigenproduktionen in den Spielstätten in Solothurn, Biel und in Gastspielhäusern der ganzen Schweiz (Vergleich Saison 2014/15: 53'587). Dies entspricht einer Erhöhung um 11.3 Prozent. In Biel konnten 27'979 Eintritte verzeichnet werden, davon 10'104 bei den Konzerten des Sinfonie Orchester Biel Solothurn. Ein besonders starker Besucheranstieg können die Vorstellungen in Solothurn verzeichnen: Neugier und Freude am frisch renovierten Stadttheater liessen die dortige Publikumsgrösse von 17’990 (Saison 2014/15) auf 21'208 Personen (Saison 2015/16) ansteigen. 10'472 Eintritte zählte man bei  Abstechervorstellungen von TOBS in anderen Schweizer Theatern.

Die Anzahl verkaufter Abonnemente erhöhte sich von 2443 in der Saison 2014/15 auf 2581 in der Saison 2015/16. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass zahlreiche Solothurner Kundinnen und Kunden ihr Abonnement nach der Wiedereröffnung auf die Saison 2015/16 hin wieder aktivierten. Die Zahl der Abos fürs Stadttheater Solothurn stieg so von 870 (2014/15) auf 909 (2015/16). Auch der Erfolg eines Sonderabos zur Adventszeit trug zu dieser positiven Entwicklung bei. In Biel stieg die Anzahl verkaufter Konzertabonnemente von 435 in der Saison 2015/16 auf 444.

 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.