Früherer Konzertmeister des Orchestre Philharmonique de RF wechselt nach Genf 
OSR mit neuem Konzertmeister

OSR mit neuem Konzertmeister

Codex flores, 01.12.2016

Wie das Fachblatt «The Strad» schreibt, hat das Orchestre de la Suisse Romande (OSR) mit Svetlin Roussev, dem früheren Konzertmeister des Orchestre Philharmonique de Radio France einen neuen Konzertmeister.

Der Bulgare Roussev ist Gewinner der ersten Sendai International Violin Competition von 2001 und amtet auch als Professor am Conservatoire de Paris, an dem er selber ursprünglich studiert hat. Er entschied die Audition unter Jonathan Nott, dem musikalischen Leiter des OSR für sich, die diesen Monat durchgeführt worden ist.

Roussev ist Preisträger der Wettbewerbe Indianapolis und Long-Thibaud. Im Jahr 2000 wurde er zum Leiter des Orchestre d’Auvergne ernannt und 2005 zum Konzertmeister des Orchestre Philharmonique de Radio France. Ab 2007 bis dieses Jahr hatte er dieselbe Funktion beim Seoul Philharmonic Orchestra inne.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.