Oliver Schnyder gibt die Leitung des Festivals 2019 wieder ab 
Neuerliche Intendantensuche in Davos

Neuerliche Intendantensuche in Davos

pd/sMZ, 16.11.2018

Oliver Schnyder, aktueller Intendant des Davos-Festivals, hat sich entschieden, die Leitung Ende August 2019 nach nur einer Ausgabe unter seiner Führung abzugeben.

Das 34. Davos-Festival, welches vom 3. August bis zum 17. August 2019 stattfindet, wird für Oliver Schnyder das erste und letzte sein. «Nach Monaten intensiver Einarbeitung und künstlerischer Planung der Ausgabe 2019 habe ich mich entschieden, meine Funktion als Intendant nach der vertraglich vereinbarten Probezeit per Ende 2019 niederzulegen. Ich musste erkennen, dass ein Engagement, das meinen professionellen Ansprüchen genügt, auf Dauer nur auf Kosten meiner angestammten künstlerischen und pädagogischen Tätigkeiten möglich ist. Um sicherzustellen, dass meine Nachfolge baldmöglichst geregelt werden kann, habe ich meine Entscheidung bewusst so früh als möglich getroffen. Ich danke unserem Stiftungsrat für das in mich gesetzte Vertrauen und freue mich sehr auf das Festivaljahr 2019», teile Oliver Schnyder mit.

Der Stiftungsrat nimmt diesen Entscheid mit Bedauern zur Kenntnis. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger beziehungsweise einer geeigneten Nachfolgerin ab dem Festival 2020 wird über eine eigens dafür eingesetzte Findungskommission noch im November gestartet.

Unter dem Motto «Einschnitt» werden zum Festival 2019 rund 70 Künstlerinnen und Künstler aus über 18 Ländern anreisen.
 


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.