Zentralschweizer Klassikfestival strafft das Angebot 
Lucerne Festival streicht Ostern und Piano

Lucerne Festival streicht Ostern und Piano

PM/Codex flores, 08.05.2019

Das Oster- und das Pianofestival von Lucerne Festival werden nicht weitergeführt. Das Festival konzentriert sich ab 2020 auf das Sommerfestival. Im Mittelpunkt stehen dabei das Festival Orchestra, die Academy, die Lucerne Festival Alumni und Aktivitäten für die Stadt und Region.

Stiftungsrat und Geschäftsleitung von Lucerne Festival haben die ab dem kommenden Jahr geltende neue Festivalstruktur im Rahmen ihrer periodischen Strategieüberprüfung beschlossen. Ab 2020 neu ins Leben gerufen werden zwei Wochenenden. Diese sollen dem Publikum jeweils im Frühjahr und Herbst Konzerte unter anderem mit Eigen­produktionen bieten.

Neben Orchester und Academy sollen die Lucerne Festival Alumni mehr Bedeutung erhalten. Es handelt sich dabei um ein Netzwerk ehemaliger Akademie-Teilnehmer, deren  Konzerttätigkeit in Luzern und im Ausland stetig zunimmt. Auch die Aktivitäten in der Stadt und Region Luzern sollen vertieft werden. Dazu gehören beispielsweise die Konzertübertragung auf dem Inseli, das Festival «In den Strassen», der Erlebnistag oder das Format «40min».


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.