Keine Vertragsverlängerung des Chefdirigenten der Luzerner Sinfonieorchesters 
Gaffigan gibt Luzerner Amt 2021 ab

Gaffigan gibt Luzerner Amt 2021 ab

PM/Codex flores, 16.08.2019

James Gaffigan ist seit Beginn der Saison 2011/12 Chefdirigent des Luzerner Sinfonieorchesters. Sein Vertrag wurde 2015 vorzeitig bis Ende der Saison 2020/21 verlängert. Länger bleibt er aber nicht.

Laut dem Luzerner Sinfonieorcester wird Gaffigan in den beiden kommenden Jahren  als Chefdirigent «wichtige Projekte des Luzerner Sinfonieorchesters mit ungebremstem Engagement weiterführen und sich genauso unvermindert der Weiterentwicklung des Orchesters widmen.»

Neben der Leitung eigener Konzerte im KKL Luzern stehen mehrere Aufnahmeprojekte vor ihrer Realisierung. Zudem werden internationale Tourneen die Ära James Gaffigan komplettieren. So wird er etwa am 19. und 20 August 2019 die zweite Residency des Luzerner Sinfonieorchesters am Ravinia Festival in Chicago (USA) leiten. Das Luzerner Sinfonieorchester ist bislang das einzige Schweizer Orchester, welches für einen Auftritt an diesem renommierten Festival eingeladen wurde.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.