Fribourger Musiker stirbt in den USA 
Tod des Komponisten Dominique Schafer

Tod des Komponisten Dominique Schafer

PM/Codex flores, 19.08.2019

Laut Katharina Rosenberger, Pofessorin für Komposition an der University of California San Diego, ist der in den USA lebende Schweizer Komponist Dominique Schafer den Folgen einer schweren Krankheit erlegen

Der 1967 geborene und mit zahllosen Preisen geehrte Dominique Schafer studierte Komposition an der Harvard University und der University of California, Los Angeles. Impulse erhielt er vor allem von Paul Reale, Mario Davidovsky, Bernard Rands, Magnus Lindberg, Julian Anderson, Helmut Lachenmann, Brian Ferneyhough und Chaya Czernowin. Selber unterrichtete er Komposition an der Harvard University und der University of Rhode Island. Zuletzt lehrte er an der Chapman University in Kalifornien.

In der Schweiz wird das Werk Schafers vor allem vom Berner Ensemble Proton gepflegt. 2014 begann die Zusammenarbeit mit dessen Werk «Vers une présence réelle...». Das Ensemble spielte beim Label Kairos eine Portrait-CD ein. 2018 realisierte das Ensemble Proton zu seinen Ehren zudem ein Porträtkonzert.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.