Peter Erismann tritt neugeschaffene Stelle an 
Ensemble Proton hat einen Geschäftsführer

Ensemble Proton hat einen Geschäftsführer

PM/Codex flores, 20.11.2019

Das Ensemble Proton Bern hat einen Geschäftsführer bestimmt. Ab Januar 2020 übernimmt der Berner Kulturmanager Peter Erismann die neugeschaffene Stelle. Er wird unter anderem für das Budget und das Fundraising verantwortlich sein.

Erismann wird er das achtköpfige Ensemble auch bei der künstlerischen Weiterentwicklung und besonders in spartenübergreifenden Projekten begleiten und unterstützen. Proton ist seit zehn Jahren für Uraufführungen (unter anderem als Ensemble in Residence in der Dampfzentrale Bern) im Bereich der zeitgenössischen klassischen Musik bekannt geworden und hat dieses Jahr den Musikpreis des Kantons Bern erhalten.

Der 58-jährige Peter Erismann stammt aus einer Musikerfamilie und war viele Jahre als Ausstellungsleiter, Kurator und Herausgeber an der Schweizerischen Nationalbibliothek/Schweizerisches Literaturarchiv tätig. Er ist in Bern gut vernetzt und engagiert sich unter anderem im Vorstand des Vereins Cinéville/Kino Rex, für dessen Umbau er verantwortlich war. Zuletzt wirkte er über vier Jahre als Geschäftsführer des Aargauer Kuratoriums in Aarau.


Kommentare

* Pflichtfelder

Neuer Kommentar
Ihr Beitrag wird nach redaktioneller Prüfung veröffentlicht.